Geschäftsführender Vorstand 1. Vorsitzender: Ingo Fischer 2. Vorsitzende: Elisabeth Fiehn Geschäftsstelle Geschäftsführung: Gaby Jäger-Bryssinck Mitarbeiterin: Inken Rohwer Erlenring 18 22927 Großhansdorf Tel.: (04102) 6 56 00 Fax.: (04102) 664 94 97 www vhs-grosshansdorf de info@vhs-grosshansdorf.de Pädagogische Leitung: Ralph Märcker Bankverbindung Sparkasse Holstein IBAN: DE38 2135 2240 0190 0061 74 BIC: NOLADE21HOL Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG IBAN: DE65 2006 9177 0000 3221 13 BIC: GENODEF1GRS Hamburger Sparkasse IBAN: DE60 2005 0550 1352 1304 52 BIC: HASPDEHHXXX
Volkshochschule Großhansdorf e.V. staatl. anerkannte Einrichtung zur Weiterbildung Mitglied im Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V.

Fachbereich: Gesellschaft

VHS: Demokratische Orte des Lernens Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens.

Rubriken:

Wissenschaft und Leben

Musik

Biologie

Reisen, Vorträge etc.

Wissenschaft und Leben

Kurs 1: Keine Angst vor »großen Philosophen« Kurs 2: Umgang mit Konflikten Kurs 3: Nelson Mandela – Freiheitskämpfer, Häftling, Präsident Kurs 4: Lernen Sie Ihr Android-Smartphone kennen Grundlagen 1 Kurs 5: Lernen Sie Ihr Android-Smartphone kennen Grundlagen 2 Kurs 6: Aufbaukurs Android-Smartphone Kurs 7: Lernen Sie Ihr Android-Tablet kennen

Kurs 1: Keine Angst vor »großen Philosophen«

Philosophie muss ihre Alltags-Zugehörigkeit und Alltags-Tauglichkeit unter Beweis stellen können: Wofür sollte die Theorie gut sein, wenn nicht für unser aller immer wiederkehrende Praxis? Worüber wir Kenntnisse erlangen können, was wir tun, was wir zunächst bei allerlei Problemen bedenken sollten – das alles kann philosophisch ein bisschen sortiert werden. Die großen Denker (m/w) bleiben dabei nicht unberücksichtigt, aber eher im Hintergrund. So kann das Alltags-Philosophieren zugleich ein Einstieg in die Philosophie überhaupt bedeuten. Dauer: 4 x 90 Min., einmal wöchentlich Beginn: Dienstag, 05.02.2019, 19:00 Uhr Gebühr: 26,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: PD Dr. Helmut Stubbe da Luz

Kurs 2: Umgang mit Konflikten

Haben Sie schon einmal in einem Konflikt das Gefühl gehabt, der oder die Unterlegene zu sein? Haben Sie schon einmal einen Konflikt »gewonnen« mit einem bitteren Geschmack auf der Zunge? Was passiert eigentlich, wenn sich zwei Menschen oder eine Gruppe von Menschen einigen müssen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Wochenendkurs nach. Ich freue mich auf Sie! Dauer: 2 x 4 Std. Beginn: Samstag, 02.03.2019 und Sonntag 03.03.2018, je 14:00 Uhr Gebühr: 41,60 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Harald Berndt

Kurs 3: Nelson Mandela – Freiheitskämpfer, Häftling, Präsident

Auch zehn Jahre nach dem Ende seiner Präsidentschaft ist Nelson Mandela für viele Menschen, nicht nur in Südafrika, nach wie vor ein gefeierter Held. Selbst die Deutsche Post hat anlässlich seines 100. Geburtstag eine Sonderbriefmarke gedruckt. Mit dieser schillernden Persönlichkeit wollen wir uns in dem Seminar beschäftigen. An vier Abenden werden wir uns den verschiedenen Phasen seines Lebens von der frühen Politisierung eines Jungen vom Lande bis hin zum gefeierten Präsidenten und Friedensnobelpreisträger annähern. Dabei werden wir ihn durch seine eigenen Schriften selbst zu Wort kommen lassen. Im Mittelpunkt des Seminars werden seine politischen Überzeugungen, ihre Entstehung und vor allem Ihr Wandel stehen. Dauer: 4 x 120 Min., einmal wöchentlich Beginn: Donnerstag, 07.03.2019, 19:00 Uhr Gebühr: 34,40 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Mara Brede

Kurs 4: Lernen Sie Ihr Android-Smartphone kennen Grundlagen 1

In ruhiger Atmosphäre beschäftigen wir uns mit den grundlegenden Funktionen Ihres Smartphones. Wir beginnen mit der Bedienung, melden uns bei einem WLAN an und richten ein Google-Konto ein. Lernen Sie zu telefonieren, das Speichern und Ändern von Adressen, sowie das Versenden von Nachrichten als SMS. Bitte mitbringen: Android Smartphone, um alle Übungen während der Veranstaltung auf dem eigenen Gerät durchführen zu können sowie das Ladekabel zu dem Gerät. Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs ist nicht für iPad (Apple) oder Windows Geräte geeignet. Dauer: 1 x 4 Std. Termin: Samstag, 16.02.2019, 9:00 Uhr Gebühr: 20,80 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Dirk Schoeniger

Kurs 5: Lernen Sie Ihr Android-Smartphone kennen Grundlagen 2

In diesem Kurs erhalten Sie weiterführende Informationen. Wir beschäftigen uns mit der Kamera und werden fotografieren und filmen. Lernen Sie Klingeltöne und persönliche Hintergründe einzurichten. Aus dem Google Play Store laden wir WhatsApp und sie lernen damit Text- Nachrichten, Bilder, Videos zu verschicken. Voraussetzung: Besuch des Kurses Grundlagen 1 oder Grundkenntnisse in der Bedienung Ihres Android Smartphones, sowie ein E-Mail-Konto bei Google. Bitte mitbringen: Android Smartphone, um alle Übungen während der Veranstaltung auf dem eigenen Gerät durchführen zu können sowie das Ladekabel zu dem Gerät. Der Kurs ist nicht für iPad (Apple) oder Windows Geräte geeignet. Dauer: 1 x 4 Std. Terrmin: Samstag, 23.03.2019, 9:00 Uhr Gebühr: 20,80 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Dirk Schoeniger

Kurs 6: Aufbaukurs Android-Smartphone

Sie nutzen Ihr Smartphone schon längere Zeit, möchten aber noch sicherer im Umgang mit dem Gerät werden. Darüber hinaus sind Sie interessiert an neuen Apps und Funktionen, die Sie noch nicht kennen, oder haben konkrete Fragen zum Umgang mit Ihrem Gerät. Wir werden uns intensiv mit den Grundeinstellungen beschäftigen und den Möglichkeiten, das Smartphone zu personalisieren. Sie lernen Ihre Fotos, Musik und Videos zu organisieren und wir widmen uns der Pflege von Kontakten und dem Google Kalender. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Navigation und berechnen eine Route. Bitte mitbringen: Android Smartphone, um alle Übungen während der Veranstaltung auf dem eigenen Gerät durchführen zu können sowie das Ladekabel zu dem Gerät. Der Kurs ist nicht für iPad (Apple) oder Windows Geräte geeignet. Dauer: 1 x 4 Std. Termin: Samstag, 27.04.2019, 9:00 Uhr Gebühr: 20,80 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Dirk Schoeniger

Kurs 7: Lernen Sie Ihr Android Tablet kennen

Sie möchten Ihr Android Tablet besser kennenlernen? In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den grundlegenden Funktionen und Einstellungen. Wir melden uns bei einem WLAN an und richten ein Google-Konto ein. Sie lernen das Speichern und Ändern von Adressen,sowie das Versenden und Empfangen von EMails. Wir werden im Internet surfen und lernen den Umgang mit Mediatheken und Wikipedia. Die Google Suchmaschine wird ebenso erklärt, wie Online Shopping und das Thema Internet-Sicherheit. Im Play Store lernen wir die Welt der Apps kennen. Sie lernen, wie sie eine App finden und auf Ihrem Tablet installieren. Bitte mitbringen: Tablet, um alle Übungen während der Veranstaltung auf dem eigenen Gerät durchführen zu können. Ladekabel. Der Kurs ist nicht für iPad (Apple) oder Windows Geräte geeignet. Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen. Dauer: 1 x 5 Std. Termin: Samstag, 25.05.2019, 9:00 Uhr Gebühr: 26,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Dirk Schoeniger

Musik

Kurs 8: Brass for Fun

Kurs 8: Brass for Fun

Holen Sie Ihre Blasinstrumente wieder hervor und musizieren Sie in einer Gruppe! Dieser Kurs richtet sich an alle, die früher schon einmal ein Blasinstrument gespielt haben, diesem Hobby aber vielleicht aus beruflichen oder anderen Gründen nicht mehr nachgehen konnten. Wir bieten Ihnen eine gute Gelegenheit, die Trompete, das Tenorhorn etc. wieder aus dem Koffer zu holen. Das Ziel ist, einige Titel zu erarbeiten und diese gemeinsam zu spielen. Themen: Notentheorie, Violinschlüssel, Bassschlüssel, Atmung, Ansatz, Stimmung Instrumente: Trompete, Flügelhorn, Kornett, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba, Horn Oder Spielen Sie vielleicht ein anderes Instrument? Kontaktieren Sie für Fragen den Kursleiter unter torsten.stramm@t-online.de. Das musikalische Angebot reicht von Pop und Rock über Walzer und Marsch bis zum Swing und gestaltet sich aus den Wünschen der Teilnehmer. Dauer: 8 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Mittwoch, 13.02.2019, 19:30 Uhr Gebühr: 68,80 € Ort: Grundschule Wöhrendamm, Proberaum des Orchesters der FF Großhansdorf, Dachgeschoss Leitung: Torsten Stramm

Biologie

Kurs 9: Garten und Pflanze

Kurs 9: Garten und Pflanze

In Wort und Bild und an praktischen Beispielen spüren wir den Pflanzen und Gärten und ihrer Bedeutung für den Menschen nach. Natürlich fließen Beobachtungen und Erfahrungen der Kursteilnehmer mit ein. Große Stauden – große Wirkung? Sind große Pflanzen eher robuster in unseren Gärten? Bringt die Gestaltung mit Ihnen uns vielleicht sogar eine Arbeitserleichterung? Stauden, Ein- und Zweijährige, die durch Selbstaussaat oder Ausläuferbildung zur Ausbreitung neigen, sind oft für eine Überraschung gut. Die große Familie der Heidekrautgewächse hat eine weltweite Verbreitung. Unter den ca. 4000 Arten finden sich schöne gartenwürdige Formen, Baumartige wie Rhododendron und Zwerge wie manche Erika-Arten. Moderne Gartengestaltung: Auf dem Gelände der »Gärten der Welt« in Berlin-Marzahn wurden zur IGA 2017 von Gartenarchitekten aus unterschiedlichen Ländern moderne Gärten angelegt. Zusätzlich gab es dort wunderschöne sommerlich farbenfreudige Beete (trotz des außergewöhnlich verregneten Sommers in dem Jahr). Dauer: 5 x 90 Min., einmal wöchentlich Beginn: Montag, 04.03.2019, 18:00 Uhr Gebühr: 32,50 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Christa Stephan

Reisen, Vorträge etc.

Kurs 10: Hamburg Touren: Von der Binnenalster bis zur Elbe Kurs 11: Hamburg Touren: St. Georg Teil II Kurs 12: Wandern am Moor an Flüssen und großen Seen Kurs 13: Macht das viele Sitzen krank? Kurs 14: Erben und Vererben Kurs 15: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Kurs 10: Hamburg Touren: Von der Binnenalster bis zur Elbe

Wasser, Wasser, Wasser – davon gibt es eine ganze Menge hier in Hamburg. Das Ineinandergreifen dieses Wassers mit den unterschiedlichen Landabschnitten macht Hamburgs Stadtbild so einzigartig. Unterwegs sehen wir das ganz deutlich. Von dem »Wasser der Lustbarkeiten« am Ufer der Binnenalster beginnend, führt diese Stadttour an Fleeten entlang über viele historische Brücken hinweg mit Kurs auf den Hafen hin zur Elbe. Hanseatische Architektur erwartet Sie auch auf dieser Stadtführung: alte & neue Kontorhäuser, Reedereien, Prachtstraßen. Stimmt eigentlich die These, dass Hamburg eine amphibische Stadt sei? Das frühzeitig angelegte Geflecht von Alster, Bille und Elbe verrät uns vielleicht die Antwort. Dauer: ca. 2 Std. Termin: Samstag, 18.05.2019, 15:00 Uhr Gebühr: 12,00 € Treffpunkt: U-Bahnstation Baumwall Leitung: Hilke Vonderheiden

Kurs 11: Hamburg Touren: St. Georg Teil II

Auf dieser Stadttour werden wir weitere Gebäude und Straßen aufsuchen, die uns von ihrer Geschichte erzählen. Wir werden in ein berühmtes Einzelhandelsgeschäft hereinschauen, eine Führung durch die Moschee erleben und die Vergnügungsplätze der Hamburger von früher und heute aufsuchen. Wussten Sie, dass der Steindamm in der sogenannten Gründerzeit als Hauptgeschäftsstraße zählte und bis zu sieben Straßenbahnen hierher fuhren? Bei unserem Rundgang wollen wir spüren, welche unterschiedlichen Gruppierungen von Menschen sich hier bewegen und leben: Touristen, frisch Zugezogene, Alteingesessene, Arme, Reiche, Hippies und Abgehängte. In dieser Hinsicht ist und war St. Georg einmalig. Dazu lade ich Sie ein mitzukommen, auch diejenigen, die bei der ersten St.-Georg-Tour nicht dabei waren. Dauer: ca. 2 Std. Termin: Mittwoch, 05.06.2019, 15:00 Uhr Gebühr: 12,00 € Treffpunkt: Ohnsorg Theater, Heidi-Kabel-Platz 1 Leitung: Hilke Vonderheiden

Kurs 12: Wandern am Moor, an Flüssen und großen Seen

Tour 1: Vor einigen Jahren waren wir schon auf dem östlichen Teil der Bahntrasse der EBO (Elmshorn-Barmstedt-Oldesloe) von Nahe nach Bad Oldesloe unterwegs. Diesmal folgt der westliche Teil von Nahe nach Ulzburg, vorbei am Wakendorfer Moor (ca. 12 km). Ab Ulzburg soll es dann auf den noch vorhandenen Gleisen mit dem Zug bis Barmstedt weitergehen, wo wir die Schlossinsel besuchen und abschließend einkehren.  Tour 2: Wir wandern durch ein »Gebirgstal« im hohen Norden. Es klingt unglaubwürdig, aber wer von Bad Schwartau kommend einmal an der Schwartau Richtung Norden entlang gewandert ist, staunt nicht schlecht. Die Tour verläuft im schönsten Laubwald an den Flusshängen auf und ab. Abgerundet wird das ganze durch einen kurzen Schlenker durch ein paar Wiesenauen. Wanderstrecke ca. 12 km (festes Schuhwerk!). Tour 3: Die einst ausgefallene Zweifährentour an der Elbe soll nun stattfinden. Geplant ist die Wanderung von Darchau nach Neu­bleckede, jeweils mit Übersetzen am Anfangs- und Endpunkt. Wanderstreckenlänge ca. 15 km. Hoffen wir auf richtigen Wasserstand! Tour 4: Unsere Sommertour geht wieder in die Holsteinische Schweiz. Von Malente bis Timmdorf überqueren wir mit dem Boot den Dieksee. Danach geht es dann zu Fuß auf und ab Richtung Behl und im Bogen zurück zur Fegetasche, von dort dann wahlweise zu Fuß oder mit dem Boot nach Plön. Auch hier besteht dann wieder die Möglichkeit, ein Bad im Plöner See zu nehmen, was den Prinzen damals aus Sorge um ihr Wohlergehen verboten wurde. Alle Touren werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt. Die Kosten der Gruppenkarten werden auf die Teilnehmer umgelegt. Bei widrigen Witterungsverhältnissen behalten wir uns vor, Wanderungen (dann im Interesse aller) auch kurzfristig abzusagen. Ferner muss leider auch darauf hingewiesen werden, dass bei den heutzutage häufigen Ausfällen von Zügen und Bussen Touren geändert werden müssen oder ganz ausfallen können. Es sollte zudem einer Wanderung entsprechendes Schuhwerk und Kleidung getragen werden. Auch sollten Getränke und etwas Proviant für unterwegs dabei sein. Dennoch wollen wir natürlich am Ende einer Tour immer einkehren. Treffpunkte und Termine: Tour 1: Sonntag, 24.03.2019, 9:50 Uhr im U-Bahnhof Großhansdorf vor den Fahrkartenautomaten Tour 2: Sonntag, 28.04.2019, 8:40 Uhr im Bahnhof Ahrensburg vor der Bäckerei Tour 3: Sonntag, 26.05.2019, 7:15 Uhr im Bahnhof Ahrensburg vor der Bäckerei Tour 4: Sonntag, 23.06.2019, 7:50 Uhr im Bahnhof Ahrensburg vor der Bäckerei Gebühr: 16,00 € pro Tour (jede Tour ist einzeln buchbar) Leitung: Jens Buhlmann Anmeldung bitte nur über die Geschäftsstelle

Kurs 13: Macht das viele Sitzen krank?

Wir sitzen – im Büro, im Auto, am Schreibtisch, vor dem Fernseher, in der Schule … Das ist bequem, aber laut neuesten Studien führt es zu einer Vielzahl an Erkrankungen. In diesem Vortrag möchte ich beleuchten, ob allein das Sitzen für so viele Arten von Schmerzen, insbesondere Rückenschmerzen, verantwortlich ist, und wie sich das Sitzen auf den Bewegungsapparat, die Muskulatur, die Faszien, Sehnen und Bänder sowie das Bindegewebe auswirkt. Was passiert eigentlich genau, wenn wir sitzen? Können wir langes Sitzen vermeiden? Hilft es uns, mehr zu stehen? Wie und in welcher Form kann Bewegung dazu beitragen, dass wir uns besser fühlen? Dauer: 1 x 2 Std. Beginn: Donnerstag 28.03.2019, 19:00 Uhr Gebühr: 12,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Andrea Wienholtz Und für alle, die aktiv etwas zu diesem Thema machen möchten, bietet Frau Wienholtz den Kurs »BeWEGlich sein« an (Siehe Kurs 62).

Kurs 14: Erben und vererben

Wann sollte ich eine Erbschaft ausschlagen? Wozu benötige ich einen Erbschein? Wie verfasse ich ein Testament? Welche Rolle spielt die Erbschaftssteuer? Sollte ich mein Haus schon zu Lebzeiten auf meine Kinder übertragen? Was nützt Mediation? Diese und andere Fragen beantworten Ingolf Schulz, Rechtsanwalt und Notar a. D., Fachanwalt für Erbrecht und Janne Seelig, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht, in ihrem Vortrag. Termin: Mittwoch, 20.03.2019, 19:30 Uhr Referenten: Ingolf Schulz und Janne Seelig Sitzungssaal Kiekut (rechts neben dem Eingang U-Bahnhof Kiekut) Eintritt: 7,00 € Voranmeldung nicht erforderlich

Kurs 15: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Wozu benötige ich eine Vorsorgevollmacht? Sollte ich mehrere Personen bevollmächtigen? Sollte die Vollmacht nur gelten, wenn ich handlungsunfähig bin? Was lässt sich durch eine Patientenverfügung regeln? Müssen sich die Ärzte genau daran halten? Welche Form ist vorgeschrieben? Diese und andere Fragen beantworten Ingolf Schulz, Rechtsanwalt und Notar a. D., Fachanwalt für Erbrecht und Janne Seelig, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht, in ihrem Vortrag. Termin: Mittwoch, 24.04.2019, 19:30 Uhr Referenten: Ingolf Schulz und Janne Seelig Sitzungssaal Kiekut (rechts neben dem Eingang U-Bahnhof Kiekut) Eintritt: 7,00 € Voranmeldung nicht erforderlich