*

 

Druckoptimierte Version

Fachbereich: Kultur

Kurs 129:  Die Schriften der Menschheit  NEU 

Kurs 130: Literatur der Moderne

Kurs 131: Lyrik und Prosa im Gespräch

Kurs 132:  Von der Musik des Steinzeitmenschen zur Komposition eines Superhits  NEU 

Kurs 133:  Künstlerisch in die eigenen Spuren kommen  NEU - Jeder kann kreativ sein!

Kurs 134:  Realistisch Zeichnen und Malen

Kurs 135:  Zeichnen und Malen im Garten

Kurs 136:  Grundkurs Malerei

Kurs 137:  Landschaftsmalen nach Bob Ross, Ein Tag – Ein Gemälde - Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Kurs 138:  Goldschmieden I

Kurs 139:  Goldschmieden II

Kurs 140:  Goldschmieden III - Schmuckfrühling!

Kurs 141:  Goldschmieden IV - Schmuckumgestaltung/-entwurf

Kurs 142:  Goldschmieden V - Schmuckfrühling!

Kurs 143:  Goldschmieden VI - Schmuckumgestaltung/-entwurf

Kurs 144:  Goldschmieden VII

Kurs 145:  Goldschmieden VIII - Inhaltlich identisch mit Kurs 144

Kurs 146:  Goldschmieden IX - Inhaltlich identisch mit Kurs 144

Kurs 147:  Die neue Lust am Nähen

Kurs 148:  Die neue Lust am Nähen – am Wochenende  - Inhaltlich identisch mit Kurs 147

Kurs 149:  Kreative Ideen für Tischläufer und Kissen

Kurs 150:  Mittelalterlicher Schwertschaukampf – Grundkurs

 


Kurs 129:  Die Schriften der Menschheit  NEU 

In der Veranstaltung wird dargestellt, wie der Mensch zu schreiben begann und welche Schriften es heute gibt. Vorgestellt werden u. a. unsere beiden anderen heutigen europäischen Schriften: Griechisch und Kyrillisch. Dabei gibt es einen Bezug zur Praxis, damit einem das Gelernte im Leben nützlich sein kann. Auch angesprochen werden Georgisch, Armenisch, Runen (germanische, türkische, ungarische), Linear B, Indus-Schrift, Arabisch, Japanisch, Toki-Pona-Hieroglyphen u. a. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Durch die Erklärungen wird vieles einfacher, als man denken könnte.

 

 

 

Dauer: 10 x 90 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Montag, 05.02.2018, 16:30 Uhr

Gebühr: 60,00 €

Ort: Friedrich-Junge-Schule

Leitung: Dr. Jan Henrik Holst


Kurs 130: Literatur der Moderne

In diesem Semester vertiefen wir uns weiterhin in Hölderlins Werk.  Aus einigen seiner Gedichte und Hymnen versuchen wir zu verstehen, wie ein idealisiertes Griechenlandbild Grundlage wird für seinen ästhetischen Humanismus  und dieser wiederum eng verbunden ist  mit den Freiheitsidealen der französischen Revolution, an die Hölderlin genau wie seine Freunde Hegel und Schelling geglaubt hat.

Kopien der Texte werden eine Woche vor Beginn des Semesters während eines Treffens im

Rosenhof 1 verteilt.

Dauer: 6 x 90 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Montag, 23.04.2018, 18:30 Uhr

Gebühr: 36,00 €

Ort: Rosenhof I

Leitung: Sonja Stegmann


Kurs 131: Lyrik und Prosa
im Gespräch

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit Lyrik und Prosa auseinanderzusetzen und mit anderen darüber zu sprechen. Im Mittelpunkt unseres Interesses steht eine Auswahl an Gedichten und Kurzprosa, wobei alle einem bestimmten Thema unterstellt sind.

Wir wollen uns außerdem einen Einblick in die Vita der jeweiligen Dichter und Schriftsteller verschaffen.

Dauer: 15 x 120 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Dienstag, 06.02.2018, 19:30 Uhr

Gebühr: 120,00 €

Ort: Rosenhof II

Leitung: Gabriele Simmendinger


Kurs 132:  Von der Musik des Steinzeitmenschen zur Komposition eines Superhits NEU 

Diese Veranstaltung soll eine kleine Kulturgeschichte der Musik darstellen und einen Rundumblick auf das Thema geben - samt seiner Bezüge zu Kultur, Akustik, Tanz, Sprache und Dichtung usw. Es werden auch Musikbeispiele vorgestellt. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Der Schwerpunkt ist auf den letzten Jahrzehnten und endet mit der aktuellen per Computer hergestellten Popmusik.

Dauer: 10 x 90 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Montag, 05.02.2018, 18:15 Uhr

Gebühr: 60,00 €

Ort: Friedrich-Junge-Schule

Leitung: Dr. Jan Henrik Holst


Kurs 133:  Künstlerisch in die eigenen Spuren kommen NEU 

Jeder kann kreativ sein!

Möchten Sie schon immer offener und künstlerisch kreativer werden, wissen aber nicht, wie Sie Ihrer Kreativität auf die Spur kommen?

Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Wir entwickeln gemeinsam den Zugang zum künstlerischen Arbeitsweg und zu persönlichen Arbeitsweisen. Die individuellen Interessen bilden dabei die Grundlagen für die jeweilige künstlerische Umsetzung. Wir arbeiten im Verlauf des Kurses mit unterschiedlichen Vorgehensweisen und Materialien, wie z.B. Papier, Holz, Fundstücke, Kunststoff, Metall und Farben. Es können z.B. Collagen oder Objekte entstehen.

Für die ersten Stunden bitte einen Zeichenblock Din A 3, Blei-, Bunt- und / oder Wachsstifte sowie eine Tesa-Crepp-Rolle mitbringen.

 

 

Dauer: 5 x 180 Min., einmal wöchentlich,

zusätzlich ein Samstag 1 x 6 Std. (24.03.2018, 10:00-16:00 Uhr)

Beginn: Donnerstag, 22.02.2018, 18:00 Uhr

Gebühr: 94,50 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Metta Braake


Kurs 134:  Realistisch Zeichnen und Malen

In diesem Kurs wird realistisch gezeichnet oder in der Aquarelltechnik gemalt. Hier sind Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen willkommen.

Der erste Schritt zum Bild ist die Zeichnung. Ich bin Illustratorin und Zeichnerin und zeige Ihnen eine einfache Methode, mit der Sie lernen, auch Schwierigeres abzuzeichnen. Sie trainieren Wahrnehmung und Konzentration. Die Strichzeichnung kann weiterentwickelt werden, z.B: die Hell-Dunkel-Plastizität mit Schraffuren, Strukturen oder farbig mit Buntstifteinsatz. Oder sie ist Grundlage Ihrer Aquarellmalerei.

Damit es Freude macht, gibt es reizvolle Motive und Stillleben, Hilfestellung in allen Fragen, sowie einen Tee.

Bitte mitbringen: Bleistift 4B, Radiergummi, Zeichenpapier mit glattem Papier DIN A3 oder die Ausrüstung für Aquarellmalerei.

Fragen werden vorab unter Tel. 04102-62172 beantwortet.

 

 

 

Dauer: 9 x 120 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Mittwoch, 31.01.2018, 19:00 Uhr

Gebühr: 81,00 €

Ort: Atelierhaus im Garten, Looge 16, Großhansdorf

Leitung: Dorothea Desmarowitz


Kurs 135:  Zeichnen und Malen im Garten

Wenn das Wetter es zulässt, wird in diesem Kurs draußen skizziert, gezeichnet und in Aquarelltechnik gemalt – wenn nicht, dann auch im Atelierhaus. Dazu gibt es Tipps und Hilfestellung zu allen Fragen.

Bitte mitbringen: Skizzenbuch, Zeichenblock, Bleistifte B 3, Radiergummi oder Aquarellausrüstung.

Fragen werden vorab unter Tel. 04102-62172 beantwortet.

 

 

 

Dauer: 6 x 120 Min.

Beginn: Mittwoch, 02.05.2018, 17:45 Uhr

Gebühr: 54,00 €

Ort: Atelierhaus im Garten, Looge 16, Großhansdorf

Leitung: Dorothea Desmarowitz


Kurs 136:  Grundkurs Malerei

Willkommen an alle Anfänger und solche, die sich dafür halten! Wir gehen den akademischen Weg (realistisches Malen, Komposition, Farbenlehre). Parallel zeige ich Wege zu einer freien Malerei. Auch sie hat ihre Gesetze, die wir vor dem Hintergrund der klassischen Malerei erst richtig verstehen.

Sie können jederzeit von einem Pfad auf den anderen hinüberwechseln. Dann wissen Sie, was sie tun und ich helfe Ihnen auch hier weiter.

Im Mittelpunkt stehen die lebendige Begegnung mit den wundervollen Möglichkeiten der Malerei und das Ausbilden einer ganz persönlichen Bildsprache.

Wir beginnen diesen Weg vor nicht immer klassischen Stillleben, die ich für Sie aufbaue.

Wir malen im schönen Atelierhaus im Garten.

Sollten Sie noch keine Materialien besitzen, kaufen Sie bitte einen Block Zeichenpapier, einen Bleistift B2 und ein Radiergummi.

Zu Pinseln und den richtigen Farbtönen berate ich Sie gerne.

 

 

Dauer: 9 x 120 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Montag, 29.01.2018, 19:00 Uhr

Gebühr: 81,00 €

Ort: Atelierhaus im Garten, Looge 16, Großhansdorf

Leitung: Hinrich Gauerke,
www.hinrichgauerke.de


Kurs 137:  Landschaftsmalen nach Bob Ross,
Ein Tag – Ein Gemälde

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Die Maltechnik des international bekannten Künstlers BOB ROSS garantiert Anfängern und Fortgeschrittenen erstaunliche künstlerische Erfolge. An nur einem Tag erarbeiten wir in einem Gemälde die Schönheit der Natur und verwirklichen schöpferisch und farbenfroh unsere kreativen Malträume. Mit fachkundiger Unterstützung werden Idee, Farbe und Form zu einer interessanten Komposition umgesetzt. Am Schluss nehmen wir das fertige Bild mit nach Hause.

Material wird gestellt: Kosten für Leinwand, Farben, Malmedien, Bereitstellung von Spezialpinseln, Palette, Staffelei betragen: 30,-Euro  und werden von der Mallehrerin am Kurstag entgegen genommen.

Bitte mitbringen: „Malkleider“,  Küchenpapier und BabyÖL-Tücher!

Infos: AtelierAdrianArt -  Tel.: 040-64 50 80 29

Dauer: 1 x 6 Std.

Termin: Samstag, 21.04.2018, 10:00-16:00 Uhr

Gebühr: 27,00 €

Ort: Emil-v.-Behring-Gymnasium

Leitung: Rose Adrian-Trienen


Kunsthandwerk montags:


Kurs 138:  Goldschmieden I

In diesem Kurs stelle ich einfache Schmuckstücke in Silber vor, die für AnfängerInnen geeignet sind.

An diesen Werkstücken üben Sie die Grundtechniken im Feilen, Sägen, Biegen und Löten.

Die Materialkosten (Silber, Lot, Edelsteine und evtl. Werkzeuge) werden nach Bedarf separat abgerechnet.

 

Dauer: 10 x 120 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Montag, 12.02.2018, 17:15 Uhr

Gebühr: 60,00 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Antje Heuermann-Kramer


Kurs 139:  Goldschmieden II

In diesem Kurs biete ich die Möglichkeit, eigenen Schmuck zu entwerfen und herzustellen. Dieser kann aus Gold, Silber, Edelsteinen, Muscheln, Bernstein etc. gearbeitet werden.

Es werden Grundkenntnisse in Feilen, Sägen, Biegen und Löten vermittelt und geübt.

Die Materialkosten (Silber, Gold, Lot) werden nach Bedarf separat abgerechnet.

 

Dauer: 10 x 120 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Montag, 12.02.2018, 19:30 Uhr

Gebühr: 60,00 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Antje Heuermann-Kramer


dienstags:


Kurs 140:  Goldschmieden III

Schmuckfrühling!

In lebendiger Atmosphäre vermittle ich die Grundkenntnisse zur Herstellung eigener Schmuckstücke. Wir arbeiten vorwiegend mit Silber, evtl. auch Gold und Kupfer. Es können Steine, Perlen, Fundstücke o.ä. eingearbeitet werden. Ebenso kann alter Schmuck zu Neuem umgestaltet werden. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Kosten für Material und ggf. Werkzeug werden separat abgerechnet, je nach Bedarf.

 

 

 

 

Dauer: 10 x 150 Min., einmal wöchentlich,

zusätzlich ein Wochenende 2 x 6 Std. (03./04.03.2018, 10:00-16:00 Uhr)

Beginn: Dienstag, 30.01.2018, 17:00 Uhr

Gebühr: 111,00 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Metta Braake


Kurs 141:  Goldschmieden IV

Schmuckumgestaltung/-entwurf

Wir verwandeln Altes in Neues! Hier können z.B. geerbte Schmuckstücke oder Schmuckelemente, die in der jetzigen Form nicht mehr tragbar sind, umgearbeitet werden und bekommen somit eine neue Aussage. Es ist ebenso möglich an ganz anderen Entwürfen zu arbeiten. Für Anfänger werden gleichzeitig Grundkenntnisse im Goldschmiedehandwerk vermittelt und geübt.

Die Kosten für Material (z.B. Silber, Gold, Steine…) werden separat berechnet.

Dauer: 10 x 120 Min., einmal wöchentlich,

zusätzlich ein Sonnabend 1 x 6 Std. (17.03.2018, 10:00-16:00 Uhr)

Beginn: Dienstag, 30.01.2018, 19:45 Uhr

Gebühr: 78,00 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Metta Braake


mittwochs:


Kurs 142:  Goldschmieden V

Schmuckfrühling!

In lebendiger Atmosphäre vermittle ich die Grundkenntnisse zur Herstellung eigener Schmuckstücke. Wir arbeiten vorwiegend mit Silber, evtl. auch Gold und Kupfer. Es können Steine, Perlen, Fundstücke o.ä. eingearbeitet werden. Ebenso kann alter Schmuck zu Neuem umgestaltet werden. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Kosten für Material und ggf. Werkzeug werden separat abgerechnet, je nach Bedarf.

Dauer: 10 x 120 Min., einmal wöchentlich,

zusätzlich ein Sonnabend 1 x 6 Std. (26.05.2018, 10:00-16:00 Uhr)

Beginn: Mittwoch, 25.04.2018, 17:00 Uhr,

Gebühr: 78,00 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Metta Braake


Kurs 143:  Goldschmieden VI

Schmuckumgestaltung/-entwurf

Wir verwandeln Altes in Neues! Hier können z.B. geerbte Schmuckstücke oder Schmuckelemente, die in der jetzigen Form nicht mehr tragbar sind, umgearbeitet werden und bekommen somit eine neue Aussage. Es ist ebenso möglich an ganz anderen Entwürfen zu arbeiten. Für Anfänger werden gleichzeitig Grundkenntnisse im Goldschmiedehandwerk vermittelt und geübt.

Die Kosten für Material (z.B. Silber, Gold, Steine…) werden separat berechnet.

Dauer: 10 x 150 Min., einmal wöchentlich,

zusätzlich ein Sonnabend 1 x 6 Std. (09.06.2018, 10:00-16:00 Uhr)

Beginn: Mittwoch, 25.04.2018, 19:15 Uhr

Gebühr: 93,00 €

Ort: Grundschule Schmalenbeck, Werkraum, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Metta Braake


Kurs 144:  Goldschmieden VII

In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des Goldschmiedehandwerks kennen.
Die Kosten für das Silber und Werkzeug richten sich nach dem persönlichen Bedarf.

Dauer: 7 x 120 Min., einmal wöchentlich

zusätzlich ein Wochenende à 10 Std. (10./11.02.2018), je 10:00-15:00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 31.01.2018, 17:45 Uhr

Gebühr: 72,00 €

Ort: Werkraum Grundschule Schmalenbeck, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Rotraut Brunckhorst


Kurs 145:  Goldschmieden VIII

Inhaltlich identisch mit Kurs 144

Dauer: 7 x 120 Min.,einmal wöchentlich,
zusätzlich ein Wochenende à 10 Std. (24./25.02.2018), je 10:00-15:00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 31.01.2018, 20:00 Uhr

Gebühr: 72,00 €

Ort: Werkraum Grundschule Schmalenbeck, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Rotraut Brunckhorst


donnerstags:


Kurs 146:  Goldschmieden IX

Inhaltlich identisch mit Kurs 144

Dauer: 7 x 120 Min., einmal wöchentl.,

zusätzlich ein Wochenende à 10 Std. (10./11.03.2018), je 10:00-15:00 Uhr

Beginn: Donnerstag, 01.02.2018, 20:00 Uhr

Gebühr: 72,00 €

Ort: Werkraum Grundschule Schmalenbeck, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg

Leitung: Rotraut Brunckhorst


Kurs 147:  Die neue Lust
am Nähen

Die alte/neue Nähmaschine wartet auf ihren Einsatz? Sie haben Lust, etwas Eigenes zu nähen und verstehen die YouTube-Anleitung nicht? Ich erkläre live und verständlich. Vom richtigen Übertragen eines Schnittmusters, dem korrekten Zuschneiden und dem Einsatz verschiedener Nähtechniken bis hin zum ersten eigenen Lieblingsstück.

 

 

 

 

 

 

 

Dauer: 8 x 120 Min., einmal wöchentlich

Beginn: Mittwoch, 31.01.2018, 20:00 Uhr

Gebühr: 64,00 €

Ort: Friedrich-Junge-Schule, Nähraum

Leitung: Beate Dahm


Kurs 148:  Die neue Lust am
Nähen – am Wochenende

Inhaltlich identisch mit Kurs 147

Dauer: 1 x 1 Std. Vorbereitung, 1 x 6 Std.,
1 x 5 Std.

Vorbesprechung: Mittwoch, 25.04.2018, 20:00-21:00 Uhr

Termine: Samstag, 28.04.2018, 10:00-16:00 Uhr, Sonntag, 29.04.2018, 10:00-15:00 Uhr

Gebühr: 48,00 €

Ort: Friedrich-Junge-Schule, Nähraum

Leitung: Beate Dahm


Kurs 149:  Kreative Ideen für Tischläufer und Kissen

Patchwork – eine uralte Näh-Technik, die aus Stoffresten wunderschöne Stücke erschafft!

Wir wollen in diesem Kurs an einem Wochenende einen Tischläufer und/oder ein Kissen nähen. Wir verwenden entweder alte Stoffreste oder neue Stoffe – je nach Geschmack. In einer Vorbesprechung legen wir die benötigten Materialien fest und klären schon viele Fragen, damit wir am Wochenende mit Schwung und Elan loslegen können.

Benötigt wird übliches Nähzubehör, Rollschneider, Schneidematte, Lineal etc. und das Material nach Angaben der Vorbesprechung.

Dauer: 1 x 1 Std. Vorbesprechung, 1 x 7 Std., 1 x 6 Std.

Vorbesprechung: Montag, 05.02.18, 19:00-20:00 Uhr

Termine: Samstag, 10.02.2018, 10:00-17:00 Uhr, Sonntag, 11.02.2018, 10:00-16:00 Uhr

Ort: Friedrich-Junge-Schule

Gebühr: 56,00 €

Leitung: Angelika Malöwsky


Kurs 150:  Mittelalterlicher Schwertschaukampf –
Grundkurs

Mittelalterliche Märkte mit ihrem bunten Treiben sind für viele Menschen eine faszinierende Zeitreise. Besonderer Publikumsmagnet sind hierbei stets die Vorführungen der Ritter und Schwertfechter. Dieser Original-SSK-Kurs will einen ersten Einblick in die Kunst des spektakulären Schaukampfes gewähren. Wir unterrichten den Umgang mit dem s.g. Anderthalbhänder. Neben allem Spaß an der Sache werden wir Ihnen unterschiedliche Attacken und Paraden näher bringen. Kraft, Geschicklichkeit, Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit werden besonders trainiert.

Bei uns als Originalanbieter dieses Unterrichts können Sie am Ende des Kurses eine Kampfausweisprüfung ablegen. Das Bestehen der Prüfung berechtigt Sie zum Training in unseren weiterführenden SSK-Kursen und öffnet die Tür zu einer großartigen Gemeinschaft mit zahlreichen Vorteilen.

Weite bequeme Kleidung, leichte (Fahrradhand-)Handschuhe, Turnschuhe mit weißer Sohle und viel zu trinken sind mitzubringen. Im Kurs zu zahlen: Die Kosten je Übungsschwert betragen 6,00 € und sind direkt im Kurs zu zahlen.

Weitere Infos finden Sie unter
www.Schwertschaukampf.de

Mindestalter: 14 Jahre

Dauer: 2 x 6 Std.

Termine: Samstag, 24.02.2018 und Sonntag, 25.02.2018, je 10:00-16:00 Uhr

Gebühr: 48,00 €

Ort: Emil-v.-Behring-Gymnasium, Forum

Leitung: Niels Jöhnke, info@schwertschaukampf.de


 

Vorstand

1. Vorsitzende:
Ursula Rieper

2. Vorsitzender:
Ingo Fischer

 

Geschäftsstelle

Geschäftsführung:
Elisabeth Fiehn

Stellv. Geschäftsführung:
Gab
y Jäger-Bryssinck

Mitarbeiterinnen:
Inken Rohwer

Erlenring 18 ·
22927 Großhansdorf

Tel. /Fax: (04102) 6 56 00
www vhs-grosshansdorf de
info@vhs-grosshansdorf.de

Pädagogische Leitung:
Ralph Märcker

Telefon (04107) 4346

Bankverbindung

Sparkasse Holstein
IBAN: DE38 2135 2240 0190 0061 74
BIC: NOLADE21HOL

Raiffeisenbank
Südstormarn Mölln eG
IBAN: DE65 2006 9177 0000 3221 13
BIC: GENODEF1GRS

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE60 2005 0550 1352 1304 52
BIC: HASPDEHHXXX

Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
© Copyright 2012 vhs-grosshansdorf | www.vhs-grosshansdorf.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail